Gefüllte Auberginen mit schwarzen Walnüssen

In diesem Beitrag dürfen wir uns wieder über Rezept von Cee freuen. Wer sie noch nicht, sollte unbedingt auf Ihrem Instagram Account vorbeischauen.

Nun zu diesem wunderbaren Rezept. Viel Freude beim ausprobieren.

Zutaten für 2 Personen

Für die Auberginen:

  • 1 große Aubergine
  • 2 ½ EL Olivenöl
  • Grobes Meersalz
  • Salz / Pfeffer
  • Zimt
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Handvoll Mandeln
  • 2 schwarze Walnüsse
  • 100g Couscous (instant)
  • 150 Joghurt
  • ¼ Granatapfel
  • ¼ Bund Minze

Für das orientalische Köfte:

  • 350 Gramm Lammhackfleisch /alternativ Rind
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Chiliflocken
  • 1 ½ EL feiner Bulgur
  • 1 Ei
  • Salz /Pfeffer
  • 4EL Öl
  • getrocknete Minze

Den Ofen vorheizen (bei ca. 200° E-Herd / Umluft 180°) und anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Nun die Aubergine waschen, trocken tupfen und halbieren.
Das Innere mit dem Messer rautenförmig einschneiden und dann mit dem Esslöffel aushöhlen, sodass ca. ½ cm Rand übrig ist.
Die Auberginen -hälften mit der Außenseite auf das Backblech legen, mit Öl bestreichen und mit Meersalz würzen.
Im Ofen ca. 20–30 Minuten backen.
Währenddessen das ausgelöffelte Auberginen-Fruchtfleisch würfeln und die Zwiebel, den Knoblauch, sowie die Mandeln fein hacken.
Unsere schwarzen Nüsse je nach Belieben in Scheiben schneiden oder auch fein hacken.
In einer großen Pfanne die gehackten Mandeln ohne Fett kurz anrösten und herausnehmen.


5 EL Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Auberginen-Würfel goldbraun anbraten.
Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch untermischen, abschmecken und mit Salz/Pfeffer und ca. 1 Teelöffel Zimt und Kreuzkümmel ergänzen.


Der Couscous

Den Instant Couscous in eine größere Schüssel geben und soviel kochendes Wasser hinzugeben, dass dieser ca. 1 cm bedeckt wird. Nun Ca. 10 Minuten in der abgedeckten Schüssel quellen lassen.


In der Zwischenzeit könnt Ihr schon den Jogurt-Dip vorbereiten:


Joghurt mit Knoblauch verrühren und mit Salz, Pfeffer und getrockneter Minze abschmecken.
Nun die Granatapfelkerne aus der Frucht brechen.
Die Auberginen-Würfel mit den Mandeln, den gehackten schwarzen Nüssen und dem Couscous mischen und nochmals abschmecken.
Diese Füllung nun in die Auberginen-Schiffchen füllen, den Joghurt darüber geben und mit frischer Minze und den Granatapfel-Kernen bestreuen.


Für die Köfte ebenso Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
Dies mit dem Hackfleisch, Ei, Bulgur, Chili, 1 TL Salz und 2 EL Öl verkneten und ca. ½ Stunde kalt stellen. In dieser Zeit die Minze waschen, trocknen und die Blättchen von den Stielen lösen und hacken.


Fast fertig!

Mit feuchten Händen die Hackmasse zu ca. 14 länglichen Röllchen formen.
Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin unterwenden ca. 10 Minuten braten.
Die Köfte herausnehmen und ebenso mit der Joghurtsoße anrichten.

Guten Appetit.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Leser
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.